Halbleinenstoffe – das Beste aus der Natur

„Halbleinen“ ist ein geschützter Begriff für Stoffe, bei denen der Kettfaden aus reiner Baumwolle und der Schussfaden aus reinem Leinen ist. Gleichzeitig muss der Leinenanteil mindestens 40 % des Stoffgewichts betragen. Weiterlesen


Sortieren:
Katalogpreis € 0,16
Katalogpreis € 0,16
Katalogpreis € 0,16

Eigenschaften
Halbleinen vereint das Beste beider Naturfasern: Baumwolle ist weich und saugfähig, Leinen langlebig, flusenfrei und schmutzabweisend. Das Gewebe bleibt auch bei häufigem Waschen farbecht.

Verwendung
Besonders gerne wird es daher für Geschirr- und Küchentücher, Tischdecken, Servietten, Bettwäsche, ... eingesetzt. Einfache Projekte, die auch Nähanfängern gelingen. Fortgeschrittene verarbeiten den unkomplizierten Stoff auch zu Kleidern, Blusen, Hosen, Röcken, ...

Wie alle Naturfaser-Stoffe kann Halbleinen beim Waschen einlaufen. Berücksichtigen Sie eine Schrumpfung von rund 6 % beim Kauf und waschen Sie den Stoff vor dem Zuschnitt.

pu