Jerseystoffe

Jersey – die bequemen Wohlfühlstoffe.

Die gewirkte Maschenware ist angenehm weich und sehr dehnbar, dazu knitterarm und pflegeleicht – daher besonders beliebt für Freizeit-, Sport- und Kinderkleidung. Weiterlesen


Sortieren:
Seite 1 von 2

Verwendung
Typischer Einsatzzweck für Jersey sind zum Beispiel T-Shits, legere Shirtkleider, Nachtwäsche, Kinder-Spielhosen, -Strampler und –Bodys. Dickere Sweat-Qualitäten mit flauschiger Innenseite eignen sich ideal für Hoodies und Jogginghosen.

Verarbeitung
Die Verarbeitung erfordert etwas Übung, da sich der elastische Stoff verziehen kann. Beim Nähen mit der Maschine müssen Sie besonders auf gleichmäßigen Transport achten: Niemals ziehen, sondern der Nähmaschine die Führung überlassen. Eventuell etwas Seiden- oder Backpapier als Gleithilfe unterlegen.

Die richtige Nadel
Nehmen Sie eine spezielle Jersey-Nadel mit Kugelspitze: die gleitet sanft durch die feinen Maschen, ohne sie zu beschädigen. Dehnbarer Stoff braucht nachgiebige Nähte. Daher wird Jersey statt mit Geradstich mit schmalem Zickzackstich genäht. Gegen unerwünschtes Einrollen der Kanten bügeln Sie einfach ein Form- oder Nahtband auf.

pu