Ramolitto von Junghans-Wolle

Edle Materialmischung, unglaublich weich und wolkig.

Ramolitto von Junghans-Wolle

Farbe:

Sofort lieferbar Best.-Nr.: 106475

€ 4,50 inkl. MwSt., zzgl. Versandpauschale
100-g-Preis: € 9,- Katalogpreis: € 9,95

Ramolitto von Junghans-Wolle

• Voluminös – jedoch leicht und fluffig.
• Unglaublich weich und kuschelig warm durch Baby Alpaka.
• Geringer Verbrauch.
• Ein besonderer Luxus der Extraklasse.
• Durch die Fadenkonstruktion und das feine Material kann das Garn ein wenig haaren.
• Sorry! Leider nur Handwäsche.

Material:
38 % Alpaka
30 % Kamelhaar
26 % Polyamid
6 % Wolle
Knäuelgröße:
50 Gramm
Maschenprobe:
10 cm glatt re = 14-17 M
Lauflänge:
50 g = 150 m Lauflänge
Bedarf:
Damen, Gr. 40 = ca. 300 g
Nadelstärke:
4,5 - 6,0
Pflegehinweis:
Handwäsche

Farbe

Rosa
Braun
Grau
Oliv
Orange
Rot
Maschenbild glatt rechts

Ausgewählte Bewertungen zu diesem Produkt (3)

Nachfolgend finden Sie einige ausgewählte Bewertungen zu diesem Produkt:

Britta F. - Hamburg, 31. Oktober 2014 14:03 Uhr

Diese Wolle ist ein Traum

Habe aus der Wolle für meine Freundin eine großzüge Stola im Lochmuster gestrickt. Die Wolle ist weich, flauschig, kuschelig, wärmt hervorragend ..... sie erfüllt alle Voraussetzungen um sich darin super wohl zu fühlen. Mit Nadelstärke 6 ist sie schön locker verstrickt und ich bin schnell mit dem Projekt vorangekommen. Ich kann diese Wolle absolut weiterempfehlen. Einfach ein TRAUM!!

Anna H. - Feldkirchen, 4. Oktober 2014 20:03 Uhr

Weich und flauschig - aber ...

Läßt sich gut verstricken, ist leicht, sehr weich und flauschig , aber leider "haart" die Wolle sehr stark. Schade, ich hätte gerne diesbezüglich einen Hinweis gelesen.

Junghans-Wolle Internetredaktion: Vielen Dank für Ihren Hinweis. Wir haben die Wolle nun noch einmal kontrolliert und tatsächlich festgestellt, dass diese Wolle aus unserem Sortiment etwas mehr "haart". Bei dieser besonderen Wolle handelt es sich jedoch nicht um einen normalen Zwirn, sondern um eine Art hauchdünnen runden „Schuhriemen“ aus 23% Polyamid, der mit feinen Fasern (38% Baby-Alpaka, 30% Kamelhaar und 6% Wolle) gefüllt ist. Diese können – ähnlich wie bei einer Daunenjacke – mit der Zeit aus dem „Rahmen“ rutschen. Nur durch diese Konstruktion ist die Fluffigkeit und das Volumen bei einem sehr geringen Gewicht möglich.

Katrin K. - Wieting, 27. September 2013 15:42 Uhr

unglaublich weich

Ich stricke gerade eine Mütze aus dieser Wolle. Einfach fantastisch! Sie ist weich und flauschig, kratzt überhaupt nicht. Außerdem lässt Sie sich einfach verarbeiten. Absolute Kaufempfehlung!

pu