Meilenweit 6fach Special Soho von Lana Grossa

Meilenweit 6fach Special Soho von Lana Grossa

Farbe:
(Hersteller-Farbe: 9337)

Sofort lieferbar Best.-Nr.: 123294

€ 9,95 inkl. MwSt., zzgl. Versandpauschale
100g-Preis: € 6,63
Merken
Material
80 % Schurwolle
20 % Polyamid
Knäuelgröße
150 Gramm
Maschenprobe
10 cm glatt re = 21 M
Lauflänge
150 g = 390 m Lauflänge
Bedarf
1 Paar Socken = ca. 150 g
Nadelstärke
3,0 - 4,0
Pflegehinweis
Schonwaschgang bis 40°

Farbe

9337 Himmelblau

9338 Gewitterwolken

9340 Rosenrot

9341 Ozean

Ausgewählte Bewertungen

Von Karin G. am 11.05.2017

färbt wie verrückt

vorab: ich liebe die Sockenwolle von Lana Grossa und verarbeite sie seit Jahren oft und gerne, vor allem in der 6fach Zwirnung. Die Farbe rosenrot hatte ich einer Freundin geschenkt und mich damit fürchterlich blamiert.... als sie die Socken wusch, kam das Wasser (Gottseidank durch Zufall Handwäsche....) blutrot raus.. und das änderte ich auch nicht nach diversen weiteren Waschgängen. Das dürfte einer Marke wie Lana Grossa nicht passieren!!!

Junghans-Wolle Internetredaktion: Vielen Dank für Ihren Hinweis. Trotz allen technischen Fortschritts ist es schwierig, Garnfasern vollkommen farbecht zu färben. Nicht jede Spinnpartie benötigt gleich viel Farbstoff, um den gewünschten Farbton zu erreichen. Ist sie eher "gesättigt", bleibt überschüssige Farbe außen an den Fasern hängen. Sie löst sich später ab; in der Regel geschieht dies bei der ersten Wäsche. Auch sind die Färbemittel in den letzten Jahren umweltverträglicher geworden, wodurch das Abfärben vielleicht ein wenig begünstigt wird. Sicher helfen Ihnen folgende Hinweise, das Aussehen Ihrer Handarbeit wieder zu verbessern: - Waschen Sie das Teil separat und - linke Seite nach außen gedreht - in reichlich Wasser und wenig Feinwaschmittel ohne optische Aufheller (z.B. Tenemoll) bei Handwäsche zügig durch. Ist das Garn waschmaschinenfest, sollte es auch in der Maschine gewaschen werden. Wählen Sie dabei nicht den wasserreduzierten Sparwaschgang, den viele moderne Maschinen besitzen. Ihre Handarbeit wird sonst unter Umständen nicht genügend ausgespült. Achten Sie auf die angegebene Gradzahl, die nicht unter- oder überschritten werden darf. - Bei Handwäsche geben Sie bitte in Lauge und Spülbäder einen Schuss Essig; das stabilisiert die Farben. - Das Modell kann kurz angeschleudert werden. Es muss liegend getrocknet werden. Dabei sind Tücher zwischen Rücken- und Vorderteil sowie in den Ärmeln sinnvoll. Mit diesen Tipps sollten Sie schon recht bald wieder ungetrübte Freude an Ihrem Modell haben. Seien Sie jedoch versichert: Sie haben eine einwandfreie Qualität verarbeitet.

pu