Merino-Supersoft von Junghans-Wolle

"Unsere" Softeste Merinowolle - fast endlos lang.

• Die Softeste ist auch gleichzeitig das dünnste Garn in unserem Sortiment.
• Auch zum Lacestricken prima geeignet.
• Waschbar bis 30 °C Wollwaschgang.

Material
100 % Schurwolle
Knäuelgröße
50 Gramm
Maschenprobe
10 cm glatt re = 24-27 M
Lauflänge
50 g = 185 m Lauflänge
Bedarf
Damen, Gr. 40 = ca. ca. 400 g
Nadelstärke
2,5 - 3,5
Pflegehinweis
Schonwaschgang bis 30°

Alle Anleitungen für dieses Garn anzeigen »

Merino-Supersoft von Junghans-Wolle

Farbe:

Sofort lieferbar Best.-Nr.: 106798

€ 5,45
inkl. MwSt., zzgl. Versandpauschale
100g-Preis: € 10,90
Merken

Farbe

Ecru/Natur

Rot

Zinnoberrot

Lila

Rosa

Hellblau

Petrol

Blau

Navy/Marine

Thymian

Camel

Kitt

Grau meliert

Schwarz

Smaragd

Taupe

Tomate

Giftgrün

Mandarine

Pink

Tanne

Maschenbild glatt rechts

Dazu passt

Garnmuster-Karte

Best.-Nr.: 129199, Sofort lieferbar

Bewertungen

4.8/5 47 Bewertungen
Bewertung abgeben
Von Brigitte G. am 15.05.2019

Merino Soft

Tolle Qualität und eine wunderschöne Farbe

Von Susanne B. am 05.05.2019

Wolle

Die Wolle ist superweich!

Von Ute M. am 13.03.2019

Empfehlenswert

Ich habe von dieser Wolle Babydecken gestrickt und die Ränder umhäkelt. Sie läßt sich sowohl mit Strick- als auch mit Häkelnadel sehr gut verarbeiten, läuft flüssig von der Nadel. Würde sie immer wieder verwenden.

Von Helga B. am 12.03.2019

Merino-Supersoft

Meine bevorzugte Wolle da sie sich sehr leicht verarbeiten läßt. Die von mir bisher gekauften Wollfarben sind klar und überzeugen durch die klare Farbgebung Helga B.

Von Ute M. am 20.02.2019

Schöne, weiche Qualität

Schöne Qualität, die ich sicher wieder kaufen werde. Ein Stern Abzug, weil die Wolle mitten im Strangverlauf geknotet war. Bei allem Verständnis für wirtschaftliche Erfordernisse: das sollte nicht sein!

Junghans-Wolle Internetredaktion: Vielen Dank für Ihre Bewertung. Knoten lassen sich leider nicht ganz vermeiden. Es kommt vor, dass vom Rohmaterial bis zum fertigen Faden, welcher nicht endlos ist, gelegentlich aneinandergeknotet werden muss. Zudem sind Knoten ein Zeichen unserer Qualitätskontrolle, da wir dort nicht einwandfreie Stellen entfernt haben. Beim heutigen Stand der Spinntechnik müssen Knoten in gewissem Umfang toleriert werden. Auf ein Knäuel dürfen bis zu drei Knoten entfallen. Unser Fachbereich wird sich diesbezüglich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen, denn Ihre Zufriedenheit ist uns sehr wichtig.

pu