Gomitolo Puno von Lana Grossa

• Kuschelweiches Baumwollgarn mit Merino- und Alpaka Wolle.
• Extralanger harmonischer Farbverlauf.
• Sorry, leider nur Handwäsche.

Material
70 % Baumwolle
19 % Schurwolle
11 % Alpaka
Knäuelgröße
150 Gramm
Maschenprobe
10 cm glatt re = 24 M
Lauflänge
150 g = 570 m Lauflänge
Bedarf
1 Tuch = ca. 150 g
Nadelstärke
4,0
Pflegehinweis
Handwäsche
Chlorbleiche nicht möglich
Nicht heiß bügeln
Reinigung mit Perchlorethylen möglich
Trocknen im Trockner nicht möglich

Gomitolo Puno von Lana Grossa

Farbe:
(Hersteller-Farbe: 02)

Sofort lieferbar Best.-Nr.: 130166

€ 24,95
inkl. MwSt., zzgl. Versandpauschale
100g-Preis: € 16,63
Merken

Farbe

01 Blassgrau/Rosé

02 Beige/Rosenquarz

03 Hellgrau/Graublau

04 Grège/Taupe

05 Raps/Melonengelb

06 Grau/Nussbaum

07 Violett/Kupfer

08 Dunkelpetrol/Anthrazit

09 Anthrazit/Aubergine

10 Petrol/Rotbraun

Bewertungen

4 Bewertungen
Bewertung abgeben
Von Mathilde T. am 06.11.2018

Etwas haariger als meine bisherigen...

...aber warum nicht mal mit Mohair!? Kann noch nicht viel sagen, wie sie sich stricken lässt, aber sie weich und der Farbverlauf ist sehr schön und dezent!

Von Ingrid R. am 22.10.2018

Tolles Garn mit einem Aber

Ich stricke ein Tuch mit Ajourborte nach einer Für Sie-Vorlage. Harmonischer Farbverlauf, gut zu stricken. Aber: Nachdem ich 3/4 des Garns verstrickt habe, sind in dem Garn zwei Enden einfach miteinander verknotet worden. Da weiß ich nicht, wie ich das kaschieren soll. Ist mir bei Lana Grossa Garn schon einmal passiert. Schade

Junghans-Wolle Internetredaktion: Vielen Dank für Ihren Hinweis. Es ist nur verständlich, dass Sie über den Knoten in Ihrer Gomitolo Puno verärgert sind. Knoten lassen sich jedoch nicht ganz vermeiden. Es kommt vor, dass von dem Rohmaterial bis zum fertigen Faden - der nicht endlos ist - ab und zu aneinandergeknotet werden muss. Zudem sind Knoten ein Zeichen unserer Qualitätskontrolle, da dort nicht einwandfreie Stellen entfernt wurden. Selbstverständlich tun wir alles, um Ihnen möglichst knotenfreies Material zu liefern. Beim heutigen Stand der Spinntechnik müssen Knoten allerdings in gewissem Umfang toleriert werden. Auf ein Knäuel dürfen bis zu drei Knoten entfallen. Lösen Sie Knoten immer auf und beginnen Sie am Reihenanfang mit einem neuen Faden. Längere Fadenenden lassen sich noch zum Zusammennähen der Handarbeit verwenden.

Von Manuela T. am 17.10.2018

Tolles Garn!

Ich habe aus diesem Garn ein Tuch gestrickt und bin begeistert. Das Garn lässt sich super verstricken und hat einen schönen Farbverlauf. Ich kann es nur weiterempfehlen

Von Rosmarie B. am 18.09.2018

Schöne Wolle

Super weich und schöne Farbe. Toll!

pu