Strick-Ding von Prym

Strick-Ding von Prym

Größe:

Sofort lieferbar Best.-Nr.: 780007

€ 15,95 inkl. MwSt., zzgl. Versandpauschale

Strick-Ding von Prym

Ab sofort Socken stricken ohne Nadeln.
Funktioniert wie die gute alte Strickliesel.
Selbst Ferse und Spitze entstehen auf diese Weise.
Sogar völlig ungeübte Stricker schaffen Socken im Handumdrehen.
Die anschauliche Anleitung erklärt Schritt für Schritt, wie es geht.


Varianten

Zubehör

Buch „Das geniale Strickding“
Best.-Nr.: 772574, Sofort lieferbar

Ausgewählte Bewertungen zu diesem Produkt (11)

Nachfolgend finden Sie einige ausgewählte Bewertungen zu diesem Produkt:

Ina K. - Neuhaus am rennweg, 24. Juni 2015 12:50 Uhr

Das strickding

Ich finde das strickding genial.mit etwas Übung geht es prima.nur die Beschreibung könnte einfacher sein.nicht so ein Durcheinander der verschiedenen Sprachen. Keine Nadel rutscht mehr und das Strickding passt in jede Tasche Bin jetzt dabei,Rechte und Linke Maschen zu üben.

Michaela S. - Pocking, 31. März 2014 12:30 Uhr

Tolles Ding

Obwohl ich meine Socken auf herkömmliche Weise stricke war ich doch neugierig auf das Strickding und habs mir gekauft. Und um es kurz zu machen, ich finde es super und ich kann die vielen negativen Bewertungen hier im Netz nicht verstehen. Was bitte ist so schwierig daran einen Wollfaden nach Anleitung über Metallstäbe zu wickeln und dann den unteren Faden über den oberen zu heben ? Ich habe mir schon ein Dutzend Socken auf diese Weise gemacht und man muss halt mit verschiedenen Wollstärken und Wicklungsarten experimentieren aber es lohnt sich. Auch die Ferse ist überhaupt kein Problem und viel leichter zu stricken als mit Nadeln. Mittlerweilen habe ich mir jede Größe vom Strickding gekauft für große und kleine Socken.

Hanni M. - Grevenbroich-Neukirchen, 30. August 2012 13:41 Uhr

Das Strick Ding ist wirklich toll.

Ehrlich, das Strick-Ding ist toll. Ja, man muss etwas üben und ich hab erst mal einfache, etwas dickere Wolle genommen. Dann hab ich Socken Wolle genommen und zwar 4fädig- dreifach gewickelt, 6fädig -zweifach u. dreifach gewickelt und 8fädig- zweifach gewickelt. Alle Socken Paare sind sehr schön geworden. Was wirklich nicht gut ist:auch meine "Nadel" ist mir abgebrochen. Mein Mann hat sie mir dann vorsichtig aufgebohrt, die abgebrochene Nadel rausgeholt und eine handelsübliche Nadel vom Strickspiel einfach eingeschoben. Das klappt prima jetzt. Habe aber die Erfahrung gemacht, dass mit jeder weiteren Socke das abheben leichter wird, auch an schwierigen Stellen, wie bei der Ferse. Dann möchte ich noch das Buch empfehlen:" Das geniale Strick-Ding. SOCKEN UND STULPEN EINFACH GEMACHT". Das ist für mich das Beste in den Beschreibungen. Zum Schluss möchte ich noch sagen, dass die Socken wirklich sehr schön sind. Sie sind anders als mit dem Nadelspiel gestrickt, aber nicht schlechter oder besser. Nur anders. Aber wirklich schön und tragbar. Ich bin sehr glücklich, dass ich wieder Socken stricken kann, weil ich leider mit dem Nadelspiel aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr stricken konnte. Also, nicht verzagen, ein bisschen üben und es wird klappen, ganz sicher!!! Jetzt werde ich mir gleich noch die Größen S und M bestellen, damit ich für unsere Enkeltochter auch tolle Sachen machen kann. (Dann hab ich auch wieder zwei neue Nadeln zum abheben(:-). L.G. H.M. aus Neukirchen

Junghans-Wolle Internetredaktion: Weiterhin viel Spaß beim Sockenstricken.

Marita H. - Leopoldshöhe, 13. Mai 2012 20:48 Uhr

Endlich Socken satt

Obwohl ich keine schlechte Strickerin bin, war es mir bisher nicht möglich, diese Fummelei mit einem Nadelspiel in angemessener Zeit zu einem akzeptablen Ergebnis zu bringen. Dank Strick-Ding, das ich mir sozusagen als letzte Chance kaufte, gelingen seither Socken wie am Fließband. Die ganze Familie wurde schon mehrfach bestrickt, ist begeistert und hat auch schon nachbestellt. Allein mit den größten Strick-Ding gelingen Socken in den Größen 39 bis 45. Nun teste ich mit viel Spaß leichtere Socken in Sommerfarben. Das Gerät passt in jede Handtasche und ist immer dabei, wenn es gilt irgendwo Wartezeit sinnvoll zu nutzen. Eine klasse Erfindung!

Kitty E. - Berlin, 9. Mai 2012 10:15 Uhr

Naja...

... es funktioniert und das auch recht gut. Allerdings finde ich es ziemlich fummelig, den Faden ständig wieder raufzuwickeln und gleichzeitig festzuhalten, damit er nicht wieder runterrutscht. Das Rüberheben des unteren Faden finde ich auch nicht sehr leichtgängig. Für Ungeübte wirklich toll, um Socken etc. zu zaubern, aber wer ein bisschen stricken kann, ist mit Nadelspiel auf jeden Fall schneller.

Cornelia W. - Langenneufnach, 28. Dezember 2011 13:18 Uhr

bin begeistert

hab mir das Strick-Ding interessehalber gekauft und ich bin begeistert. Die Socken werden sowas von schön! Ein ebenmäßiges Maschenbild, dass man von Hand gestrickt, also nach herkömmlicher Art, mit 5 Nadeln, nicht hinbekommen kann. Die Handhabung ist relativ einfach. Ich hab jetzt ein paar Socken Größe 39 mit dem Strick-Ding Größe M gestrickt und dafür 100 g Wolle verbraucht. Also halb so viel als für "Nadelgestrickte". Ein paar Socken in Größe 44 (gestrickt mit dem Strick-Ding Größe L) sind auch schon fast fertig. Wieder nur der halbe Wollverbrauch, obwohl mein Mann auf großem Fuße lebt ;-) (100 g Regia 8-fach). Hab mir um mich schlau zu machen die Videos von Heike M. (siehe auch hier bei den Bewertungen) angeschaut. Sie erklärt die Handhabung einfach wunderbar und jede Socke von ihr ist ein kleines Kunstwerk - danke Heike! - und so kann man schnell Erfolge erzielen. Ich muß jetzt aber auch noch anmerken, dass ich am linken Arm aufgrund einer Brustoperation ein Lymphödem habe und mir das herkömmliche Stricken mit den Stricknadeln zu anstrengend ist. Mein Arm wird hierbei zu stark belastet. Mit dem Strick-Ding ist das kein Problem. Der linke Arm kann sich ausruhen, während die rechte gesunde Seite die Strickarbeit übernimmt. Ich kann das Strick-Ding sehr empfehlen. Hab so viel Freude daran, weil ich schöne Dinge damit herstellen kann. Das steigert die Lebensfreude und man kann zurecht stolz auf sich sein, weil man so schöne kuschelige warme Socken herstellen kann und andere freuen sich auch! Die Negativbewertungen hier kann ich überhaupt nicht verstehen. Vielleicht sollte man positiv und unvoreingenommen an manche Dinge herangehen, um sie dann auch für sich als hilfreich und gut einstufen zu können.

hannelore l. - mönchengladbach, 5. September 2011 07:57 Uhr

für linkshänder super

ich habe eine bekannte,die linkshänder ist.mit einem strickring von buttinette hat sie nach erfolglosen unzähligen versuchen stricken gelernt.als ich das srick-ding gesehen habe, dachte ich sofort an sie und habe es ihr besorgt. ihr kommentar. supper endlich kann ich auch socken und vieles mehr stricken. gebt den linkshändern auch eine chance...

Heike M. - Kraichtal, 13. August 2011 13:26 Uhr

Ich liebe es mit dem Strick Ding zu stricken.

Ich habe es mir aus negierte gekauft und war am Anfang auch sehr skeptisch. Aber ich muss sagen ich liebe es damit zu stricken und will gar nicht mehr mit Nadeln stricken obwohl ich das sehr gut kann. Ich habe deshalb eine 10 teilige Filmreihe gemacht wo man sehen kann wie ich damit einen Socke stricke und hoffe das ich so machen Fragen klären konnte. Zu finden unter unter heikesblogwelt.blogspot.com im August 2011.

Rita R. - 15711 Königs Wusterhausen, 22. Juli 2011 09:47 Uhr

Strick-Ding

Das ist ein Artikel den der Mensch überhaupt nicht braucht!!!! Unhandlich, sinnlos und teuer!!

Angelika F. - Ahnatal, 24. Juni 2011 20:01 Uhr

Schrott

Als ich mir das Strick-Ding bestellt habe war ich begeistert,hab mich gefreut als ich es bekommen habe. Und das wars mit meiner Freude, hab gedacht es ist einfacher und bequemer wie das alt herkömmliche Sockenstricken. PUSTEKUCHEN!!!! Da bin ich mit den 5 Stricknadeln schneller als mit diesem Ding. Kein tolles Ding, kann ich überhaupt nicht weiter empfehlen. Hab mich sehr gärgert darüber.

Renate H. - Aachen, 24. Juni 2011 09:56 Uhr

Nicht für Socken, aber...

Als alte Sockenstrickerin (auf Nadelspiel) kann mich das Strickding nicht wirklich begeistern, speziell mit dünnem Sockengarn ist das Gestrick viel zu locker für Socken, und ich habe auch noch nicht herausgefunden, wie man mit der immer gleichen Anzahl Maschen Socken der Größen 32-38 mit einem Teil herstellen soll. ABER: Ich finde das Strickding total super zur Herstellung von rundgestrickten Gamaschen, Schals, Stirnbändern, etc. Leider war die mitgelieferte Nadel schon nach 2 Stunden ausprobieren kaputt (innen aus der Griffhalterung gelöst), aber da kann man ja Gott sei Dank jede andere Stricknadel für benutzen.

pu