Dekoratives Brotkörbchen für Ihr Sonntagsfrühstück

Schritt-für-Schritt-Anleitung »Dekoratives Brotkörbchen«

Dekoratives Brotkörbchen - Schritt 1

Schritt 1

Bügeln Sie die Baumwollstoffe. Schneiden Sie aus den Stoffen, sowie aus der Vlieseline je zwei Rechtecke à 25 x 30 cm zu.

Dekoratives Brotkörbchen - Schritt 2

Schritt 2

Bügeln Sie die Vlieseline jeweils auf die linke Seite des Oberstoffs (Meterware meliert).

Dekoratives Brotkörbchen - Schritt 3

Schritt 3

Legen Sie die beiden Teile des Oberstoffs rechts auf rechts aufeinander und stecken diese mit den Wonderclips zusammen.

Dekoratives Brotkörbchen - Schritt 4

Schritt 4

Steppen Sie die beiden kurzen und eine lange Seite nähfüßchenbreit ab. Den Anfang und das Ende der Naht jeweils verriegeln, damit die Naht nicht wieder aufgeht.

Dekoratives Brotkörbchen - Schritt 5

Schritt 5

Ziehen Sie den Stoff auseinander und legen die Seitennähte auf die Bodennaht, so dass sich an den Ecken je eine Spitze ergibt. Zeichnen Sie mit dem Trickmarker im Abstand von ca. 5 cm zur Spitze eine 10 cm lange Linie ein. Verfahren Sie mit der zweiten Spitze ebenso.

Dekoratives Brotkörbchen - Schritt 6

Schritt 6

Steppen Sie die Ecken einzeln entlang der Linie ab. Schneiden Sie den überstehenden Stoff mit der Zackenschere zurück.

Dekoratives Brotkörbchen - Schritt 7

Schritt 7

Wer mag kann den Futterstoff (Meterware Shadow) ebenfalls mit Vlieseline verstärken. Vernähen Sie die beiden Teile für den Futterstoff, wie in den Steps 3-6 beschrieben, zusammen. Wenden Sie das Körbchen aus dem Futterstoff auf rechts.

Dekoratives Brotkörbchen - Schritt 8

Schritt 8

Stecken Sie das Körbchen aus dem Futterstoff in das Körbchen aus dem Oberstoff, so dass die Stoffe rechts auf rechts und die Seitennähte exakt aufeinander liegen.

Dekoratives Brotkörbchen - Schritt 9

Schritt 9

Zeichen Sie eine Wendeöffnung von 10 cm an der Oberkante ein. Stecken Sie die Oberkante mit Wonderclips fest.

Dekoratives Brotkörbchen - Schritt 10

Schritt 10

Steppen Sie die Oberkante rundherum ab. Dabei die Wendeöffnung beachten.

Dekoratives Brotkörbchen - Schritt 10

Schritt 11

Wenden Sie die Stoffe auf rechts, schieben den Futterstoff in den Oberstoff und Formen das Körbchen schön aus.

Dekoratives Brotkörbchen - Schritt 10

Schritt 12

Nähen Sie die Oberkante noch einmal von außen rundherum knappkantig ab. So wird in einem Schritt die Wendeöffnung geschlossen und ein Akzent an der Oberkante gesetzt. Wer möchte kann zur Verzierung unter dieser Naht noch einen Zick-Zack- oder Zierstich einnähen.

pu