Anleitung 319/9, Poncho aus Fjord von Pro Lana

Für Gr. 36-40: 300 g Fjord in Blau Color.
Für Gr. 42-46: 400 g Fjord in Blau Color.
Für Gr. 48-52: 500 g Fjord in Blau Color.

Strick-N 4,5-5,5.

Alle Anleitungen für dieses Garn anzeigen »

Farben

Fjord von Pro Lana:

80 Natur Uni

81 Braun Color

81 Braun Color

82 Gelb Color

82 Gelb Color

83 Rot Color

83 Rot Color

84 Blau Color

84 Blau Color

85 Mint Color

85 Mint Color

86 Grün Color

86 Grün Color

87 Grau/Braun Color

87 Grau Color

88 Pflaume Color

88 Pflaume Color

89 Bordeaux Color

89 Bordeaux Color

90 Grau Color

90 Grau Color

91 Marine Color

91 Marine Color

Zur Produktbeschreibung

Material zusammenstellen

Größe wählen:

Garnhinweise

Fjord von Pro Lana:

• Der trendige Norweger-Effekt kommt direkt aus dem Knäuel.
• Perfekt auch für Einsteiger.
• Softes Garn für Pullis, Schals, ...
• Aus Merinowolle.
• Waschbar bis 30 °C Maschinenwäsche.

Material 70 % Wolle
30 % Polyacryl
Knäuelgröße 100 Gramm
Maschenprobe 10 cm glatt re = 18 M
Lauflänge 100 g = 350 m Lauflänge
Bedarf Damen, Gr. 38 = ca. 400 g
Nadelstärke 5,5 - 6,5
Pflegehinweis
Waschbar bis 30°
Chlorbleiche nicht möglich
Nicht heiß bügeln
Reinigung mit Perchlorethylen möglich
Trocknen im Trockner nicht möglich

Zubehör

Anleitungsheft WoolDesign Herbst/Winter 2019

Best.-Nr.: 132405, Sofort lieferbar

Bewertungen

3.0/5 2 Bewertungen
Bewertung abgeben
Von Angelika B. am 20.12.2019

Poncho ist fertig, aber...

Habe diesen Poncho nachgearbeitet und mich dabei sehr über das Material geärgert. In jedem Knäulel war mindestens ein Knoten, bei dem der Rapport unterbrochen war. Man musste dann den nächsten Anschluss suchen und hatte zum Schluss ca. 90 Gramm Reste übrig, aus denen man nur Kleinkram wie Stirnbänder und Pulswärmer machen kann. Zum Modell: derSchnitt ist recht eigenwillig, es ist nicht zu sehen, dass der Poncho asymetrisch ist. Das von selbst entstehende Muster entschädigt für alle Nachteile allerdings zum Teil.

Junghans-Wolle Internetredaktion: Verständlich, dass Sie über die Knoten in Ihrem Garn verärgert sind. Sie lassen sich jedoch nicht ganz vermeiden. Es kommt vor, dass vom Rohmaterial bis zum fertigen Faden, der nicht endlos ist, gelegentlich aneinandergeknotet werden muss. Zudem sind Knoten ein Zeichen unserer Qualitätskontrolle, denn nicht einwandfreie Stellen wurden entfernt. Wie Sie es von Junghans-Wolle erwarten dürfen, tun wir alles, um möglichst knotenfreies Material zu liefern. Beim heutigen Stand der Spinntechnik müssen Knoten jedoch in gewissem Umfang toleriert werden.

Von Margit H. am 27.10.2019

Wolle ist zu verbessern

Ich habe den Poncho in der Farbe grau color in Größe 42-46 gemacht. Die Wolle verstrickt sich sehr schön und auch das Muster wird sehr schön bis das Paket verstrickt ist . Dann beginnt die suche nach den Rapport jedes der vier Knäule wo ich bearbeitet habe beginnt anders . Da sucht man ewig strickt einen Teil stimmt doch nicht also wieder aufmachen endlich hat man das richtige Stück das das Muster weiter geht. sowas darf bei den Preis nicht sein . bei jeder Sockenwolle mit Rapport finden man gleich den richtigen Anfang. In der Anleitung hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen aber nicht schlimm wenn man die cm Angabe in der Schnittzeichnung beachtet. Der fertige Poncho ist wirklich wunderschön die Mühe lohnt sich dann am Ende.

pu